F+E smarte Textilien für Medizin, materialtechnische Verbindungen von Textil und Elektronik

(Vor)test zur antiviralen Wirkung in Labor der TU Ilmenau - kostenlos für Thüringer Unternehmen.

Die Nachfrage nach Schutzmasken ist seit Ausbruch der Corona-Pandemie sehr hoch. Viele Textilunternehmen nutzen ihre Produktionskapazitäten und ihr Know-how, um Masken für die schutzbedürftigte Bevölkerung herzustellen. Doch wieviel Schutz bieten diese Masken? Ein Professor der TU Ilmenau unterstützt mit seinem Testangebot das Engagement von Unternehmern in der Region. 

Innovationspreis2020

18.03.2020: Bewerbungsfrist

Bewerbungen für den Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 können ab jetzt wieder für die Branchen Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences eingereicht werden.

Hochschule Albstadt SigmaringenSEKT: Teilnehmen und Informationen gewinnen

Machen Sie mit bei der Umfrage der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, die sich mit Erfahrungen und der Verbreitung von Smart Textiles beschäftigt. Wie klein kann Elektronik noch werden, und lässt sich diese miniaturisierte Elektronik mit Textil und Bekleidung verschmelzen?

contextUnsere Netzwerkmitglieder profitieren von unserer Projekt-Mitarbeit

Das SmartTex-Netzwerk wurde in das EU-Projekt COST CA17107 zur Schaffung eines Europäischen Netzwerks zur Verknüpfung von Forschungs- und Innovationsanstrengungen für Smart Textiles aufgenommen. Klaus Richter, Projektmanager des SmartTex-Netzwerkes, ist eines von zwei Mitgliedern aus Deutschland.

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30