F+E smarte Textilien für Medizin, materialtechnische Verbindungen von Textil und Elektronik

EEN_LogoUnternehmerreise „Smart textiles" - Gemeinschaftsaktion vom EEN und SmartTex-Netzwerk

Gemeinsam mit dem weltweit größten Beratungsnetzwerk Enterprise Europe Network (EEN) waren Vertreter des SmartTex-Netzwerkes Thüringen vom 15.-17.09.2014 in den Niederlanden.

Während des Aufenthaltes im Raum Enschede/Niederlande gab es mehrere smarttex-thematische Firmenbesuche, ein Business Matchmaking für eine gezielte internationale Geschäftsanbahnung sowie eine internationale Kooperationsbörse. Im Fokus standen mehrere lokale Zentren für „Open Innovations“, die sich mit technischen und smarten Textilien und deren Entwicklung zur Marktreife befassen. Gastgeber vor Ort war die IHK Enschede/Arnhem als Partner im Enterprise Europe Netzwerk (EEN), dem auch die STIFT angehört.

„Die Reise in die Niederlanden war sehr gut organisiert, das Programm über beide Tage inspirierend und sehr interdisziplinär ausgerichtet. Wir konnten mit unserem SmartTex- Netzwerk interessante internationale Kontakte knüpfen, drei dieser Kontakte fließen gerade in neue Projekte ein “, so Klaus Richter, Projektmanager des SmartTex-Netzwerkes. Auch Dr. Gottfried Betz, Geschäftsführer der Strickmanufaktur Zella, war zufrieden und nutzte die Möglichkeit neue Beziehungen im Bereich innovative Fasern zu knüpfen.

Reiseprogramm:
pdfInfoblatt Firmenreise Smart Textiles nach Enschede 15.-17.09.2014

Pressemitteilung mit dem Resümee des EEN:
pdf2014-Sept_CM_Smarttex-Enschede263.98 KB

www.stift-thueringen.de/aktuelles

 

  • Besuch des Technologiezentrums Kennispark Twente 03
  • Besichtigung des Institutes für-Mikro- und Nanotechnologie 01
  • Besichtigung des Institutes für-Mikro- und Nanotechnologie 02
  • Besichtigung des Institutes für-Mikro- und Nanotechnologie 03

October 2021
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31