Smarttex Netzwerk

Magnetisch, flammgeschützt, osmotisch, auxetisch – Was können smarte Textilien wirklich?  

Aktuelle Entwicklungsergebnisse aus dem Bereich magnetische Textilien, Flammschutz, Feuchtigkeitstransport in Textilien sowie die Grundlagen auxetischer Strukturen und deren mögliche Übertragbarkeit auf textile Materialien sorgten für eine spannenende Veranstaltung.

 Vortrag1Interessierte Zuhörer beim Vortrag über Magnetische Textilien von Herrn Ullrich vom TITV Greiz Auxetische_Strukturen Die auxetischen Strukturen, präsentiert von Herrn Walkowiak (Applied Auxetics), machten nicht nur den Vertreter von BMW neugierig

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Für den Ablauf und die Kommunikation zwischen den Teilnehmern hat es sich sehr günstig ausgewirkt, dass wir uns in diesem Workshop auf vier Themen und Vorträge beschränkt haben. Der dadurch entstandene Raum für Fragen, Diskussionen und Gespräche wurde intensiv genutzt.

Wir gehen davon aus, dass sowohl die Referenten als auch die anderen Teilnehmer viele Anregungen aus dieser Veranstaltung mitnehmen konnten und vielleicht auch Kooperationen daraus entstehen.

Wir danken den Referenten für die aufschlussreichen Einblicke in ihre Arbeit und für die Zurverfügungstellung Ihrer Vortragsskripte, die Sie als PDF hier einsehen können.

 

Programm

   

10.00 Uhr

Begrüßung

Dagmar Büchner – Netzwerkmanagerin

Infos zur Netzwerkarbeit

Klaus Richter - Projektmanager

- Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte

- Vorstellung neuer Mitglieder des Netzwerkes

- Einführung in die Zielstellung zum Workshop

pdf 0-SmartTex_Netzwerk.pdf 43.26 KB

10.20 Uhr

Magnetische Textilien

Kay Ullrich, Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V. Greiz

pdf 1-Magnetische_Textilien-TITV.pdf 709.27 KB

10.50 Uhr

Themenbezogene Diskussion 

 

11.10 Uhr

Kaffeepause 

 

11.25 Uhr

Flammgeschützte Ausrüstung von Textilien – sicher nachhaltig

Dr. Martin Tittel, Jenpolymer Materials Ltd. & Co. KG

pdf 2-Flammgeschuetzt-Jenpolymer.pdf 405.77 KB

11.55 Uhr

Themenbezogene Diskussion

 

12:15 Uhr

Mittagspause

 

13.15 Uhr·

Auxetische Materialien 

Marcel Walkowiak, Applied Auxetics GmbH Dortmund

 

Auxetische Textilien -  Material, das bei Dehnung dicker anstatt dünner wird

Anja Friedl/Klaus Richter, ITP GmbH Weimar

pdf 3. Applied-Auxetics.pdf 1.59 MB

 

 

pdf 3.Auxetik-ITP.pdf 1.19 MB

 

 

13.45 Uhr

Themenbezogene Diskussion

 
 14.05 Uhr

Osmotische textile Pumpen – Rechercheergebnisse  zur Klimatisierung von Bekleidung und technischen Textilien

Klaus Richter, SmartTex-Netzwerk (richter + partner GmbH)

pdf 4-Osmotik-SmartTex-Netzwerk.pdf 152.70 KB
14.35 Uhr

Themenbezogene Diskussion

 

 

ca. 15.00 Uhr Ende des Workshops

 

 

Modell-BockFrau Prof. Heßberg vom Institut für Textil- und Ledertechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau ließ sich die textilen Sensoren der Firma Otto Bock GmbH am Modell erklären

Textile_Sensoren-BockKay Ullrich (Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V. Greiz) in der Diskussion

 

Stand-AuxeticsDie Auxetischen Strukturen, die von der Applied Auxetics GmbH präsentiert wurden, riefen besonderes Interesse hervor.

Osmostische_PumpeKlaus Richter und Jeannine Kynast von der ITP GmbH zeigen die Funktionsweise der Osmotischen textilen Pumpe

 

Diskussion-PauseAuch in der Pause am Kuchenbuffet wurde weiter rege diskutiert

Dr.TittelDr. Tittel von Jenpolymer Materials im Gespräch mit Herrn Ludwig (Thorey Gera Textilveredelung GmbH)